Aktuelle Themen aus der Soziologie

Bei Springer VS ist aktuell ein Sammelband mit einem Beitrag von mir zum Verhältnis von Populärkultur, Popmusik und Protest erschienen. "Der Band wendet sich grundlegend dem Gegenstand Popmusik aus einer explizit praxissoziologischen Perspektive zu. Dies ermöglicht nicht nur eine multiperspektivische Betrachtungsweise der Popmusik. Mit der Praxissoziologie lassen sich zudem herkömmliche analytische Gegenüberstellungen und Engführungen wie Produktion und Rezeption, Subversion und Mainstream überwinden."

Jahrestagung des Arbeitskreises Kunstsoziologie in der Sektion Kultursoziologie der DGS

Das Paper mit dem Titel: Avantgarde oder Pop - Zum Verhältnis sinnlicher Wahrnehmung und diskursiver Verortung der Praxis der NDW zwischen Kunst und Kommerz wurde für die Tagung: Wahrnehmen als soziale Praxis. Künste und Sinne im Zusammenspiel, die am 04. und 05.4.2019 an der Kunstakademie Düsseldorf stattfindet, angenommen. Die Tagung wird veranstaltet von Christiane Schürkmann (Mainz) und Nina Tessa Zahner (Düsseldorf).

Zu Beginn des Sommersemesters rücken wir neben unkonventionellen soziologischen Forschungen zu Superheld*innen, Verrücktheiten oder Fake News, die Soziologie selbst ins Scheinwerferlicht und fragen im Angesicht aktueller gesellschaftlicher Umbrüche nach ihrer Bedeutung für die Gegenwartsgesellschaft.

Vielfältige Veranstaltungsformate eröffnen in entspannter Atmosphäre interessante Einblicke in die Soziologie: Stillen Sie Ihren Wissenshunger bei der Brown Bag Lunch Lecture, stehen Sie selbst im Rampenlicht der Kameras im Aufnahmestudio, hören Sie Vorlesungen der Professor*innen, seien Sie dabei, wenn die Soziologie bei Popcorn und Kinoatmosphäre in Serie geht, oder tauchen Sie ein in die forschungspraktische Arbeit von Soziolog*innen und lassen sich durch aktuelle Forschungen der Mitarbeiter*innen auf den neusten Stand bringen.

Soziologie an der FernUniversität – das ist mehr als Studienbriefe studieren und für Prüfungen lernen… Um jenseits von Studieninhalten und Formalitäten vor Augen zu führen, was sich hinter den Kulissen der Hagener Soziologie verbirgt, laden wir alle Interessierten vom 23. - 25. Mai 2019 zum Semesterauftakt zu den 3. Hagener Soziologietagen auf den Hagener Campus ein, einen Blick zu riskieren und Neues zu entdecken.

u.a. mit …

… Seminaren

… Live-Musik

... und Workshops!

Weitere Informationen, das Programm und die Anmeldung folgen in Kürze!

 

 

Das Lehrbuch "Diskurstheorie und Gesellschaft" bietet eine systematische Einstiegshilfe in die soziologische Beschäftigung mit Gesellschaft in diskursanalytischer Perspektive und führt gut verständlich in die für die Soziologie relevanten Felder der Diskurstheorie ein ...

Ein neuer Grundlagenband mit dem Titel "Kultur - Interdisziplinäre Zugänge", herausgegeben von Hubertus Busche, Thomas Heinze, Frank Hillebrandt und mir ist aktuell bei Springer VS erschienen ...

 

Zum Seitenanfang