Dr. Franka Schäfer - Soziologie

Vorträge

Wissenschaftliche Vorträge

  • 17/07/2018 Franka Schäfer:"Throwing a Bunch of Banana Peels All over Chicago” - on the Relationship of Affective Artifacts in Outrageous Yippie Tactics of Moving Protest from a Practice-Theoretical Perspective. TG08 Society and Emotions (host committee), XIX ISA World Congress of Sociology, Toronto, Canada .
  • 16/07/2018 Franka Schäfer:"There Is No Such Thing As Practice Theorie without Comparative Sociology" RC20 Comparative Sociology (host committee), XIX ISA World Congress of Sociology, Toronto, Canada.
  • 21/04/2017 Franka Schäfer: „Kulturen der Armut im Diskurs.“ Experten-Workshop „Kulturen der Armut - Idee oder Realität? Herausforderungen für die Entwicklungs­zusammenarbeit“ Institute for Development and Peace (INEF), Universität Duisburg-Essen/Institut für Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt.
  • 20/09/2016 - 26/09/2016 Franka Schäfer: „Yippie Yippie Yeah Yippie Yeah, Krawall und Remmi Demmi! Zum Verhältnis von affektiven Diskursen und Praktiken bewegter Protestformen am Beispiel des Yippie Festival of Life“ 38. Kongress der deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Bamberg.
  • 10/07/2016 - 14/07/2016 Franka Schäfer: „Protest Between Discourse and Practice - the Emergence of an Efficacious Formation of Practice of Protest in Germany in the Early 1960s until today". Third ISA Forum of Sociology "The Futures We Want: Global Sociology and the Struggles for a Better World", Vienna, Austria.
  • 20/05/2016 - 21/05/2016 Franka Schäfer: „Yippie Yippie Yeah, Krawall und Remmi Demmi“ - Protestpraktiken im Diskursgewimmel des Chicago Festival of Life und deren Analyse am Beispiel des Dokudramas Chicago 10. Interdisziplinäre Tagung „... wie es eigentlich (gewesen) ist“? Der Dokumentarfilm und die Wissenschaften. Institut für Geschichte und Biographie, FernUniversität in Hagen.
  • 17/03/2016 - 18/03/2016 Franka Schäfer: "Konfession im Vollzug - eine am Begriff der Praxis orientierte kultursoziologische Betrachtung." Interdisziplinäre Tagung: Konjunkturen konfessioneller Differenz? Zur Interaktion von Lutheranern und Reformierten in gesellschaftlichen Kontexten des Alten Reichs zwischen 1648 und 1821. Leucorea, Wittenberg.
  • 15/07/2016 - 17/07/2015 Franka Schäfer: "The emergence of rock and pop. A sociological study on an efficacious practice ascending from underground music to everyday culture". International Conference "Keep It Simple, Make It Fast! Crossing Borders of Underground Music Scenes, Faculty of Arts and Humanities" of the University of Porto Portugal.
  • 10/10/2014 Franka Schäfer / Anna Daniel / Frank Hillebrandt: "Forever young? Die besondere Dynamik der Praxisformation des Rock und Pop". Ad-hoc Gruppe auf dem 37. DGS Kongress in Trier.
  • 11/06/2014 Franka Schäfer: "Praktiken im Diskursgewimmel - Zum Verhältnis von Diskurs und Praxis". Vortrag in der Reihe Wissenschaftsgespräche der Fakultät KSW an der FernUniversität in Hagen.
  • 04/04/2014 Franka Schäfer: "Thymótologie soziologisch? Vom Nutzen und Nachteil einer praxis-theoretischen Wendung des Zorn-Begriffs bei Peter Sloterdijk". Tagung der DGS-Sektion Soziologische Theorie Sphären - Übungen - Luxuswesen?
  • 06/12/2013 - 07/12/2013 Franka Schäfer und Anna Daniel: "Zur Notwendigkeit einer praxissoziologischen Methodendiskussion." Soziologische Fachtagung: Die Methoden einer Soziologie der Praxis an der Fernuniversität in Hagen.Video Mitschnitt:
  • 27/06/2013 Franka Schäfer: "Armut im Diskursgewimmel." Kongress der Schweizer Gesellschaft für Soziologie an der Universität Bern: Ungleichheit und Integration in der Krise. Workshop A16: "Überflüssige", "Prekariat", "Hartzer"... Zum Zusammenhang von sozialer Ungleichheit(-soziologie) und Diskurs(-forschung) (Prof. Dr. Paula-Irene Villa/ Dr. Jasmin Siri).
  • 30/10/2012 Franka Schäfer / Esther Scheurle: "Soziologie der Lehre – Lebenswelt der SoziologInnen. Normalität, Trivialität und Exzellenz." DGS Kongress Bochum/Dortmund, Veranstaltung: Ad-hoc-Gruppe: "Vielfalt der Lehre!"
  • 15/02/2012 Franka Schäfer / Björn Wendt / Dieter Hoffmeister: "Altersarmut in Münster im Lichte des demografischen Wandels. Eine Expertise zur Entwicklung von Handlungsoptionen im Auftrag des Rates der Stadt Münster."" Präsentation der Projektergebnisse vor dem Rat der Stadt Münster.
  • 10/12/2010 - 11/12/2010 Franka Schäfer / Esther Scheurle: "Soziologie der Lehre – Lebenswelt der SoziologInnen. Normalität, Trivialität und Exzellenz." DGS Kongress Bochum/Dortmund, Veranstaltung: Ad-hoc-Gruppe: "Vielfalt der Lehre!"
  • 06/10/2010 Franka Schäfer / Hanns Wienold / Anna Daniel: „Aus der Welt der Religionen zu den Weltreligionen. Zum Zusammenhang von Weltreligion und Modernität.“ DGS Kongress 2010 Frankfurt am Main: Veranstaltung der Sektion Religionssoziologie: Religionen als Transnationale Akteure.
  • 10/12/2010 Franka Schäfer / Hanns Wienold: „Pierre Bourdieus Max-Weber-Rezeption“. Tagung: Doing Modernity - Doing Religion am Exzellenzcluster Politik und Religion in den Kulturen der Vormoderne und Moderne an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Public Sociology

  • 20/09/2014 Franka Schäfer: 2. Wissenschafts-Forum der VHS Iserlohn in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen, der Fernuniversität Hagen, der TU Dortmund. "Komm nach Hagen - werde Popstar, mach Dein Glück!" Eine Soziologie der Praxis populärer Musik am Beispiel der Neuen Deutschen Welle.
  • 27/11/2014 Franka Schäfer: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Handicap-Initiative „dabei“ in Kooperation mit der Schwerter Tafel e.V. mit einem Vortrag zum Thema "Armut im Reichtum".
  • 2013

    Franka Schäfer: "Praktiken im Diskursgewimmel: Zum Verhältnis von Diskurs und Praxis". Wissenschaftsgespräch der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften (Videomitschnitt des Vortrags).

  • 09/03/2013

    Franka Schäfer: Coesfelder BürgerUniversität und FernUniversität Hagen im Gespräch: "Armut in einem reichen Land [pdf]".

  • 19/12/2012

    Franka Schäfer / Dieter Hoffmeister: "Armut im Schatten der Arkaden". Soziologische Film- und Vortragsreihe: Prekäre Lebenswelten, 19. Dezember 2012 Sichtbare und Verdeckte Armut.

  • 17/03/2010 - 18/03/2016

    Franka Schäfer / Dieter Hoffmeister: Expedition Münsterland: "Armut im Schatten der Arkaden – Arm in einer reichen Stadt".

  • 11/2008

    Franka Schäfer / Annika Ballach: "Von Bettlern und Business-Menschen - Städtische Armut am Beispiel Münster". Ökumenischer Kreis für Frieden und Gerechtigkeit. Workshop: "Wege aus der Armut".

  • 2011

    Franka Schäfer: Expedition Münsterland: "Arm in einer reichen Stadt" (Podcast der Veranstaltung).

Zum Seitenanfang